Unterstützung von Freiheitsrechten (CIVLIB)

Aktuelles

Aktuelles

November 2018:
Aktuell in Arbeit: eine Publikation zu den Folgen individueller Bedrohungswahrnehmungen für Einstellungen zu Freiheitsrechten und Policies der Inneren Sicherheit

Oktober 2018:
Mithilfe einer finanziellen Förderung der Universität Stuttgart wurde zwischen dem 12.06. und dem 03.08. eine zweite Welle der Online-Erhebung durchgeführt. Kontaktiert wurden die Befragten aus der Online-Befragung von 2016 – mit dem Ziel, ein Drei-Wellen-Panel aufzubauen. Jetzt sind die Daten und der Methodenbericht von forsa zu dieser Umfrage da.

Ältere Meldungen

August 2018:
Vortrag zu folgendem Thema auf der ECPR General Conference in Hamburg am 24. August: „Old and New Contexts of Political Tolerance in the Digital Age: Where Citizens Set Limits to Violence and Extremism”

August 2016:
Am 16. August 2016 gab Dr. Eva-Maria Trüdinger auf der Basis der neuen Befunde ein Interview zu „Sicherheit in Zeiten des Terrors“ in SWR 2.

Juli 2016:
Erste Ergebnisse aus dem DFG-Projekt „Die Konditionalität der Unterstützung von Freiheitsrechten und Bürgerpräferenzen für Innere Sicherheit in Deutschland“ von Dr. Eva-Maria Trüdinger liegen vor. Eine Presseinformation der Universität Stuttgart dazu finden Sie hier:  Presseinformation Civil Liberties

Kontakt: