Europawahlen: Was wäre, wenn die Wahlbeteiligung anstiege? Von Uwe Remer Bollow und Patrick Bernhagen

17. Mai 2019 /

Blog-Eintrag zur Europawahl. Originaltitel - Elections to the European Parliament: what if more people voted?

Ist der Aufstieg euroskeptischer und extremistischer Parteien eine Folge der Mobilisierung einstmaliger Nichtwähler? Eine Analyse der Wahlen zum Europäischen Parlament (EP) der Jahre 2009 und 2014 legt nahe, dass die Unterstützung für euroskeptische Parteien von Veränderungen der Wahlbeteiligung weitgehend unberührt bleiben würde, schreiben Uwe Remer-Bollow, Patrick Bernhagen und Richard Rose. Extremistische Parteien hätten sogar Stimmenanteile verloren, wenn die Wahlbeteiligung bei den Wahlen zum Europäischen Parlament auf dem Niveau nationaler Hauptwahlen gelegen hätte.

Zum englischsprachigen Blog-Eintrag

Kontakt:

Dieses Bild zeigt Uwe Remer

Uwe Remer

Dr.

Akademischer Mitarbeiter

Zum Seitenanfang