Graduiertenkolleg

Mittelstadt als Mitmachstadt

Graduiertenkolleg "Mittelstadt als Mitmachstadt" - gefördert durch die Robert Bosch Stiftung.

Das inter- und transdisziplinär angelegte Graduiertenkolleg “Mittelstadt als Mitmachstadt” zielt darauf ab, in ausgewählten Mittelstädten Möglichkeiten des partizipativen Umgangs mit Zukunftsfragen und Transformationsanliegen zu untersuchen. Dazu werden neue Formen des Stadtmachens in der Zusammenarbeit von Promovierenden, Mittelstädten und ihren zentralen Akteuren entwickelt und erprobt. Mit Unterstützung der Robert Bosch Stiftung bearbeiten die Promovierenden der Universität Stuttgart, der RWTH Aachen und der Universität Potsdam diese Stadtexperimente in einem Netzwerk von Mittelstädten, das dafür Möglichkeiten eröffnet. Gleichzeitig profitieren die Kommunen von den innovativen Impulsen der jungen Forscherinnen und Forschern und ihren Betreuer/innen. Das Graduiertenkolleg hat eine Dauer von 3,5 Jahren.

Die Promovierenden der Universität Stuttgart sind Marie Graef und Florian Markscheffel.

 

Weitere Informationen zum Graduiertenkolleg finden Sie hier

Zum Seitenanfang