22. Januar 2021 / Sowi I

Workshops: Wahlhilfe „VOTO“ zur hessischen Kommunalwahl am 14.3.2021

Was sind die politisch umkämpften Themen in Marburg, Fulda und Offenbach am Main?

Workshops 19.-24.1.2021 von Frederic Graeb und Lisa Schöllhammer

Kontrovers, relevant und auf Gemeindeebene entscheidbar – so sollte das Thema einer idealen These für die Wahlhilfe „VOTO“ zur Kommunalwahl in Hessen (14.03.2021) aussehen. „VOTO“ bietet politische Informationen und den Anreiz zum Mitmachen durch einen Abgleich der Übereinstimmung von eigenen Antworten zu 20 bis 30 Thesen mit den Antworten der zur Wahl stehenden Kandidaten. Die Wahlhilfe ist kandidatenorientiert und ähnelt damit dem mancherorts verfügbaren „Kandidat-O-Mat“ in Baden-Württemberg.

Unter der Leitung von Frederic Graeb und Lisa Schöllhammer vom Institut für Sozialwissenschaften der Universität Stuttgart werden die Thesen für drei hessische Städte (Marburg, Fulda und Offenbach am Main) in Workshops vom 19.01. bis 24.01. mit Jugendlichen und lokalen Medienvertretern entwickelt. „VOTO“ ist ein Projekt von „Team Tomorrow“ und wird durch die Robert-Bosch-Stiftung finanziert. 

M.A.

Frederic Graeb

Akademischer Mitarbeiter

Dieses Bild zeigt  Lisa Schöllhammer
Dipl. rer. com.

Lisa Schöllhammer

Akademische Mitarbeiterin

Zum Seitenanfang