Dieses Bild zeigt Felix Goldberg

Felix Goldberg

Herr Dr.

Research Fellow
Institut für Sozialwissenschaften
Abteilung für politische Systeme und politische Soziologie

Kontakt

Fachgebiet

  • Lobbying von Firmen und anderen Interessengruppen
  • Korruption und Lobbying
  1. (Zeitschriften-) Aufsätze

    1. Pakull, D., Goldberg, F., & Bernhagen, P. (2020). Die Repräsentation der Bürgerinnen und Bürger durch organisierte Interessen in Deutschland. Politische Vierteljahresschrift. https://doi.org/10.1007/s11615-020-00253-3
    2. Goldberg, F. (2018). Corruption and lobbying: conceptual differentiation and gray areas. Crime, Law and Social Change, 70(2), 197--215. https://doi.org/10.1007/s10611-017-9727-x
  2. Monografien

    1. Goldberg, F. (2021). Lobbying and Political Corruption in Germany and the United States: Legitimacy, Strategies, Influence and Integrity in Interest Intermediation. Universität Stuttgart. https://doi.org/10.18419/OPUS-11794
  3. Buchbeiträge

    1. Goldberg, F., Bernhagen, P., & Goldberg, S. (2021). Immer noch „business as usual“? Organisierte Interessen und die grün-schwarze Landesregierung in Baden-Württemberg: Bd. Kiwi im Südwesten: Eine Bilanz der zweiten Regierung Kretschmann 2016-2021 (F. Hörisch & S. Wurster, Hrsg.). Springer VS. https://doi.org/10.1007/978-3-658-34991-2
    2. Goldberg, F., & Hildebrandt, A. (2020). Experteninterviews. Anwendung, Durchführung und Auswertung in der Politikwissenschaft. In C. Wagemann, A. Goerres, & M. Siewert (Hrsg.), Handbuch Methoden der Politikwissenschaft (S. 267–284). Springer VS. https://doi.org/10.1007/978-3-658-16936-7_17#DOI
    3. Bernhagen, P., Geyer, S., & Goldberg, F. (2017). Organisierte Interessen und die grün-rote Landesregierung in Baden-Württemberg. In F. Hörisch & S. Wurster (Hrsg.), Das grün‐rote Experiment in Baden-Württemberg: Eine Bilanz der Landesregierung Kretschmann 2011-2016 (S. 333--359). Springer Fachmedien Wiesbaden. https://doi.org/10.1007/978-3-658-14868-3_13
  4. Sonstiges

    1. Goldberg, F. (2019). Klinikum Stuttgart: Millionenschaden wegen mutmaßlicher Korruption. In T. International (Hrsg.), Scheinwerfer (Nr. 83; Bd. 24, Nummer 83, S. 19). https://www.transparency.de/fileadmin/Redaktion/Publikationen/2019/Transparency_Deutschland_Scheinwerfer_83.pdf
    2. Engelbert, A., & Goldberg, F. (2019). Die Vielfalt aktueller Korruptionsforschung. In T. International (Hrsg.), Scheinwerfer (Nr. 83; Bd. 24, Nummer 83, S. 29). https://www.transparency.de/fileadmin/Redaktion/Publikationen/2019/Transparency_Deutschland_Scheinwerfer_83.pdf

Politische Repräsentation und soziale Ungleichheit (WS 21/22)

Lobbying in Mehrebenensystemen (SS 20)
Statistik-Software für SozialwissenschaftlerInnen II (SS 19, WS 20/21)
Sozialwissenschaftliche Methodenlehre und anwendungsorientierte Statistik (WS 2018/2019)
Lobbying in der BRD (WS 17/18)
Politische Korruption (SS 2017)

Various grad and undergrad courses on statistics, lobbying, representation and political corruption.

April 2018 – September 2018
Gastwissenschaftler an der Rutgers University – The State University of New Jersey

Seit September 2016
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Sozialwissenschaften, Abteilung für Politische Systeme und Politische Soziologie der Universität Stuttgart

April 2015 - August 2016
Studium der Empirischen Politik- und Sozialforschung. Abgeschlossen mit Auszeichnung. Master-Arbeit zum Thema „Analyzing Corporate Inside Lobbying with Public Data. Reliability, Validity, Biases, and Statistical Models”.

Oktober 2013 - August 2016
Studentische Hilfskraft am Institut für Sozialwissenschaften, Abteilung I. Tutor bei Abteilung I, II und VI

Oktober 2011 - März 2015
Studium der Sozialwissenschaften an der Universität Stuttgart. Bachelor-Arbeit zum Thema „Russland im Vorgarten und die EU im Hinterhof. Eine konstruktivistische Analyse des Ukraine-Konflikts“.

Zum Seitenanfang