Frau Prof. Dr.

Cordula Kropp

Leitung Sowi V
Institut für Sozialwissenschaften - Lehrstuhl für Soziologie mit dem Schwerpunkt Risiko- und Technikforschung
Direktorin des Zentrums für Interdisziplinäre Risiko- und Innovationsforschung der Universität Stuttgart (ZIRIUS)

Kontakt

+49 711 685-83971
+49 711 685-82487

Seidenstr. 36
70174 Stuttgart
Deutschland
Raum: 3.023

Sprechstunde

Mittwoch 11.30 - 12.30 Uhr
nach Vereinbarung per Email an Frau Mücke

Fachgebiet

  • Umwelt-, Technik- und Risikosoziologie
  • Wandel der Infrastruktursysteme in modernen Gesellschaften
  • Transformationsprozesse und soziale Innovation

Allgemeine Soziologie und Theorien sozialen Wandels
Umwelt-, Technik- und Risikosoziologie

  • Vorlesung Umweltsoziologie & Technikfolgenabschätzung. Di. 15.45-17.15 Uhr Keplerstr. 11: M11.62
  • Soziologie der Algorithmen (MA-Seminar), Do 11.3013.00 Uhr, Seidenstr. 36: M36.21
  • Partizipation in der Infrastrukturentwicklung (MA-Seminar), Mi. 9.45-11.15, Keplerstr. 17: 17.23
  • Einführung in die Sozialwissenschaften (Vorlesung mit K. Braun), Do. 14.-15.30, Breitscheidstr., M2.01
seit August 2016 Professur für Soziologie mit dem Schwerpunkt Risiko- und Technikforschung am Institut für Sozialwissenschaften der Universität Stuttgart
2009-2016 Professur für sozialwissenschaftliche Innovations- und Zukunftsforschung an der Hochschule München
2007-2009 Lehrkraft für besondere Aufgaben am Institut für Soziologie der Ludwig-Maximilians-Universität München
2002-2009 erst wissenschaftliche Mitarbeiterin, später Projektleiterin im Bereich Forschung für Nachhaltige Entwicklung und Vorstandsmitglied der Münchner Projektgruppe für Sozialforschung e.V. (MPS)
1996-2002 Wiss. Mitarbeiterin am Lehrstuhl von Ulrich Beck, Institut für Soziologie der LMU München; verantwortlich für die Umwelt- und Techniksoziologie
1991-1996 Studium der Soziologie mit den Nebenfächern Psychologie, Ethnologie und Politikwissenschaften an der LMU München
1986-1991 Ausbildung zur und Tätigkeit als Buchhändlerin in München und Paris
  • Kropp, C. (2019): Urban Gardening. Grüne Nischen als Strukturwandel von unten. Kursbuch 197: 79-94.
  • Kropp, C. (2019): Nachhaltige Innovationen. In: Blättel-Mink, B., Schulz-Schaeffer, I. & A. Windeler (Hrsg.): Handbuch Innovationsforschung. Wiesbaden: Springer Nature. SpringerLink
  • Kropp, C. (2018): Urban Food Movements and Their Transformative Capacities. Int. Jrnl. of Soc. of Agr. & Food, 2018, Vol. 24, No. 3, pp. 413-430. Download
  • Kropp, C. (2018): Intelligente Städte: Rationalität, Einfluss und Legitimation von Algorithmen. In: Bauriedl, S. & A. Strüver (Hrsg.): Smart City. Kritische Perspektiven auf die Digitalisierung der Städte. Bielefeld: transcript. S. 33-42.
  • Kropp, C. (2018): Infrastrukturierung im Anthropozän. In: Anna Henkel & Henning Laux (Hrsg.): Die Erde, der Mensch und das Soziale: Zur Transformation gesellschaftlicher Naturverhältnisse im Anthropozän. Bielefeld: transcript. S. 181-203.
  • Hampel, J., Kropp, C., Zwick, M. (2018): Zur gesellschaftlichen Wahrnehmung des voll autonomen Fahrens und seiner nachhaltigkeitsbezogenen Implikationen. In: TaTup Zeitschrift für Technikfolgenabschätzung in Theorie und Praxis 27/2: S. 38-45.
  • Kropp, C. & S. Stinner (2018): Wie weit reicht die transformative Kraft der urbanen Ernährungsbewegung? In: SuN - Soziologie und Nachhaltigkeit 2/2018: 27-50. Download
  • Kropp, C. & Chr. Müller (2018): Transformatives Wirtschaften in der urbanen Ernährungsbewegung: zwei Fallbeispiele aus Leipzig und München. In: Zeitschrift für Wirtschaftsgeographie. 62/3-4: 187-200. DOI: https://doi.org/10.1515/zfw-2017-0007.
  • Kropp, C. (2018): Innovationen in der Wohlfahrtspflege – Anforderungen und Ambivalenzen. In: Blätter der Wohlfahrtspflege 165: 73-77.
  • Kropp, C. (2018): Sustainable Innovations. Theories, Conflicts and Strategies. SOI Discussion Paper 2018-02. Download
  • Kropp, C. (2018): Controversies around Energy Landscapes in Third Modernity. In: Landscape Research 43: 4, 562-573. http://dx.doi.org/10.1080/01426397.2017.1287890
  • Kropp, C. (2017): Forschung zu sozialen Innovationen am Scheideweg. In: GAIA 26/4: 309-312. http://www.ingentaconnect.com/contentone/oekom/gaia/2017/00000026/00000004/art00006#
  • Kropp, C. (2017): Infrastrukturen als Gemeinschaftswerk. In: Engels, Jens I., Janich, Nina, Monstadt, Jochen, Schott, Dieter (Hrsg.) (2017): Nachhaltige Stadtentwicklung: Infrastrukturen, Akteure, Diskurse. Campus: Frankfurt am Main.. Frankfurt: Campus. S.198-221.
  • Kropp, C. (2017): Innovationspolitik der Praxis: Neulandgewinner und ihre transformativen Versorgungsnetzwerke. In: Frech, S., Scurrell, B. & A. Willisch (Hg.): Neuland gewinnen. Die Zukunft in Ostdeutschland gestalten. Berlin: Ch. Links Verlag. S.156-162.
  • Kropp, C. (2017): Climate Change Governance: Möglichkeiten und Grenzen kollektiver Problemlösungsprozesse „von unten“. In: Rückert-John, J. & M. Schäfer (Hrsg.) (2017): Governance für eine Gesellschaftstransformation. Herausforderungen des Wandels in Richtung nachhaltige Entwicklung. Berlin: Springer VS. S.135-160. (http://link.springer.com/chapter/10.1007/978-3-658-16560-4_6) Howaldt, J. & C.
  • Kropp (2017): Transformative Forschung. In: Howaldt, J./ Kopp, R., Böschen, St. & B.-J. Krings (Hrsg.): Innovationen für die Gesellschaft. Neue Wege und Methoden zur Entfaltung des Potenzials sozialer Innovationen. Dortmund: SFS. S. 53-58. Download: http://www.sfs.tu-dortmund.de/cms/innovationskongress/de/ergebnisse/broschuere/Broschuere_Soziale-Innovation_ITAS_2017.pdf
  • Kropp, C. & Türk, J. (2017): Bringing Climate Change down to Earth – Climate Change Governance from the Bottom Up. In: Esguerra, Alejandro; Helmerich, Nicole & Thomas Risse (eds.): Sustainability Politics and Limited Statehood. Constesting New Modes of Governance. Basingstoke: Palgrave Macmillan. pp. 179-210.